Aktuelle Events

< Juni 2019 >
So Mo Di Mi Do Fr Sa
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Events

Memphis-Reise der EPG - USA

21.09.2005 - 30.09.2005

Memphis-Reise 2005


 

Die Reisegruppe der EPG in Memphis, September 2005


 

Auf Elvis’ Spuren: Memphis-Reise der EPG 2005

Ein guter Erfolg und zugleich ein außergewöhnlich schönes Erlebnis für alle Beteiligten war auch im Jahre 2005 wieder die Memphis-Reise, die die Elvis-Presley-Gesellschaft e.V. in enger Zusammenarbeit mit dem „Anglo American Reisebüro (AAR)“ aus Westerkappeln durchführte. Zwischen dem 21. und dem 29. September 2005 wandelten erneut über 40 Elvis-Fans auf Elvis’ Spuren, angeführt durch den 2. Vorsitzenden der EPG Heiko Jönsson und den Vertreter des AAR-Reisebüros Werner Michels.

Die ersten 4 Tage der Reise galten Elvis Presleys Heimatstadt Memphis/Tennessee. Die Besuche und Besichtigungen von Elvis’ Villa Graceland, des legendären Sun-Studios, der Beale Street, des Overton Park Shell, der Gibson Guitar Factory, von Mud Island und des Rock’n’Soul-Museums werden allen Reiseteilnehmern für immer in Erinnerung bleiben. Gekrönt wurde das Programm durch das Zusammentreffen unserer Gruppe mit zwei engen und wichtigen Freunden von Elvis: Bill Burk und George Klein.

In der zweiten Hälfte der neuntägigen Reise ging es zu Elvis’ Geburtsort Tupelo/Mississippi, zur Alabama Music Hall of Fame in Tuscumbia/Alabama, zur berühmten Jack Daniels Whiskey-Destillerie in Lynchburg/Tennessee und ins Mekka der Country-Musik nach Nashville/Tennessee. In Nashville bestanden die Höhepunkte aus einem Besuch des bekannten RCA Studio B, in dem Elvis viele große Hits und unzählige weitere Songs aufgenommen hat, sowie (natürlich!) einer Besichtigung der weltberühmten Grand Ole Opry.

Auch im Jahr 2006 werden die Elvis-Presley-Gesellschaft e.V. und AAR wieder eine interessante und lohnenswerte Reise in die USA in Erinnerung an Elvis Presley anbieten. Nähere Einzelheiten hierzu geben wir im Januar 2006 bekannt.

Peter Beines

(1. Vorsitzender)

 

 

Elvis' Freund George Klein und Heiko Jönsson von der EPG

 

 

 


 
Fotos: Eva-Maria Gelbrich

Zurück