Aktuelle News

GRACELAND 238

Das Mitgliedermagazin der EPG, GRACELAND 238, ist unterwegs

Weiterlesen …

Mike Leech verstorben

Wieder ein Musiker der "Memphis Boys" weniger...

Weiterlesen …

Suzanna Leigh verstorben

72-Jährige Schauspielerin erliegt ihrem Krebsleiden

Weiterlesen …

Darlene Love beim EEF 2017 in Bad Nauheim

Aus dem Background bis in die Rock´n´Roll Hall Of Fame

Die Oscar-, Grammy- und Emmy-Gewinnerin Darlene Love singt beim 16th European Elvis Festival in Bad Nauheim

Elvis Presley, Bruce Springsteen, Tom Jones und Sting sind nur eine kleine Auswahl der Sänger, mit denen Darlene Love zusammengearbeitet hat. „Sie hat eine der besten Stimmen in der Geschichte des Rock´n´Roll“, schwärmte Sängerin und Schauspielerin Bette Midler, als sie 2011 die Laudatio bei der Aufnahme Loves in die Rock´n´Roll Hall Of Fame hielt. Die New York Times schrieb, Loves Stimme gebühre der gleiche Platz in der Geschichte des Rock´n´Roll wie Eric Claptons Gitarre oder Bob Dylans Songtexte. Mit Bruce Springsteen verbindet Darlene Love eine tiefe Freundschaft und die gemeinsame Bewunderung Elvis Presleys. Und in diesem Jahr ist die 75-Jährige Kalifornierin zu Gast auf dem European Elvis Festival.

Grammy, Emmy und einen Oscar
Wie Elvis sang auch Darlene Love im Kirchenchor Gospels und sammelte so erste Erfahrungen als Sängerin. Später wurde sie Mitglied der Girlgroup The Blossoms, die vor allem durch Loves markanter Stimme gerne als Begleitung gebucht wurden, so auch von Elvis Presley. Als der King of Rock’n’Roll 1968 sein legendäres „TV Special“ drehte, das ihn endgültig an die Spitze des Welt-Entertainments katapultierte, hatte er auch Darlene Love an seiner Seite. Als Chefin der Girl-Group „The Blossoms“ sorgte sie dafür, dass Elvis für seine Gospel-Songs einen spektakulären Rahmen bekam.

Wie der King war Darlene Love nicht nur auf der Bühne, sondern auch auf der Leinwand zu sehen. Mit ihren Kolleginnen der Blossoms war sie in Elvis‘ letztem Spielfilm „Change of Habit“ zu sehen, als sie mit ihm zusammen „Rubberneckin“ sangen. Als Trish Murtaugh, Ehefrau von Danny Glover in den vier „Lethal Weapon“-Filmen, wurde sie später einem Millionen-Publikum als Schauspielerin bekannt. Talkmaster David Letterman lud seine Lieblingssängerin seit Mitte der achtziger Jahre regelmäßig zur letzten Show des Jahres ein, in der sie bis zur Einstellung der Sendung 2015 „Christmas Baby Please Come Home“ sang. Sie wirkte außerdem in „20 Feet from Stardom“ mit, einer Dokumentation über Background-Sängerinnen, die 2014 sogar einen Oscar gewann.

Drei Stunden Konzertgenuss im Jugendstil-Theater
Oscar-, Grammy- und Emmy-Gewinnerin Darlene Love wird am Samstagabend beim Konzert „Elvis never left the building“ im Jugendstil-Theater auftreten.

„Die stimmgewaltige Rock’n’Roll Legende Darlene Love war total begeistert, als die Elvis-Presley Gesellschaft e.V. (EPG) bei ihr anfragte, ob sie beim Festival in Bad Nauheim dabei sein möchte. Mit großer Vorfreude hat sie uns spontan zugesagt“ so Maria Hesterberg, 1. Vorsitzende der EPG.
Anlässlich des 40. Todestags von Elvis Presley wird das Konzert am Samstagabend etwas ganz Besonderes werden. Den Abend eröffnet Darlene Love mit einer einstündigen Show aus Elvis-Songs, Gospels und eigenen Songs. Danach lassen die TCB Band, Dennis Jale und The Imperials in einem gemeinsamen Konzert die legendären Hits des King of Rock’n’Roll noch einmal aufleben. Als Special Guest an diesem Abend wird Suzi Quatro die Bühne rocken. Dem Publikum werden ganze drei Stunden mit den besten Sängern der Musikgeschichte geboten.

Am nächsten Tag wird Darlene Love den Festivalbesuchern in einer Talkshow so einige interessante Geschichten zu Elvis erzählen. Das 75-jährige Stimmwunder hat eine faszinierende Lebensgeschichte und wird das Publikum auf dem European Elvis Festival sicher nicht nur mit ihrem Gesang unterhalten.

Darlene-Love_Collage_EPG

Elvis Presley Gesellschaft e.V.

Zurück