Aktuelle News

GRACELAND 255

Das Mitgliedermagazin der EPG, GRACELAND 255, ist im Druck

Weiterlesen …

"Follow That Dream" Newsletter September 2020

Das Sammler-Label FTD kündigt für Oktober 2020 zwei neue Ausgaben an

Weiterlesen …

BRUCE JACKSON ON THE ROAD WITH ELVIS von "FTD"

Limitierte Sonderauflage des Buchs plus 3-CD von "Follow That Dream" angekündigt

Weiterlesen …

Elvis in die "R&B Hall of Fame" aufgenommen

Elvis Presley wurde im Juni 2015 in die "Rhythm & Blues Hall of Fame" aufgenommen.

Die Zeremonie, bei der neben Elvis auch einige andere großartige Musiker wie Little Richard, Ike Turner, Muddy Waters aufgenommen wurden, fand bereits am 6. Juni im Clarksdale Civic Auditorium statt.

Elvis' erster Stil war Rhythm & Blues, bevor sich der Rock'n'Roll daraus entwickelte. In den 3 Jahrzehnten, in denen Elvis mehr als 700 Songs aufgenommen hatte, widmete er sich vielen Stilrichtungen und interpretierte sie erfolgreich auf seine eigene Art und Weise.

So ist es nicht zu verwundern, dass Elvis nun in den wichtigsten "Hall of Fames" vertreten ist:
Seit 1986 in der "Rock and Roll Hall of Fame" (Cleveland/Ohio), seit 1998 in der "Country Music Hall of Fame" (Nashville/Tennessee), seit 2001 in der "Gospel Music Hall of Fame" (Nashville/Tennessee), seit 2007 in der "Rockabilly Hall of Fame" (Nashville/Tennessee) und seit 2015 in der "Rhythm & Blues Hall of Fame" (Clarksdale, Mississippi).


Quellen: Hall of Fames

Zurück