Aktuelle News

GRACELAND 253

Das Mitgliedermagazin der EPG, GRACELAND 253, ist im Druck

Weiterlesen …

EPG-MV 15.8.2020 Bad Nauheim

EPG-Mitgliederversammlung in Bad Nauheim am 15. August 2020

Weiterlesen …

"Follow That Dream" Newsletter Juni 2020

Das Sammler-Label FTD kündigt für Juli 2020 eine Doppel-LP an

Weiterlesen …

Graceland wieder geöffnet

Am 21. Mai 2020 sind die berühmten Tore des Music-Gates wieder für Besucher geöffnet worden.

Als eine der ersten klassischen Großattraktionen des USA-Tourismus werden seit heute wieder Touren in Elvis Presley's Anwesen, Graceland, angeboten.
Die Sicherheit der Gäste will das meistbesuchte Wohngebäude der USA nach dem Weißen Haus mit einem umfangreichen Hygieneprogramm gewährleisten.
Die Kapazität der Touren durch die Graceland Mansion werden laut Elvis Presley Enterprises anfangs auf 25 Prozent reduziert. So soll sichergestellt werden, dass alle Gäste stets 1,8 Meter Sicherheitsabstand halten. Für Desinfektionsmittel sei ebenso gesorgt wie für alle gängigen Möglichkeiten des bargeldlosen Zahlens. Die Angestellten im öffentlich zugänglichen Bereich tragen dem Plan zufolge Masken. Für Besucher sei dies nicht vorgeschrieben. Wegen der begrenzten Kapazität empfiehlt Graceland, die Eintrittskarten vorab online zu kaufen.

Viele andere Attraktionen in Memphis bleiben vorerst noch geschlossen, wie auch die Clubs der Bluesmeile Beale Street bisher ohne Live-Musik auskommen müssen.

Für Touristen aus Europa gilt ohnehin noch eine Einreisesperre für die USA. Gracelands Wiedereröffnung, die bisher vor allem auf amerikanische Gäste zielt, setzt aber einen wichtigen Meilenstein im Hinblick darauf, dass bei einem Neustart des transatlantischen Tourismus auch ausreichend Attraktionen geöffnet sein werden.

Memphis_Graceland_car

Memphis_Graceland_living-room

Memphis_Graceland_exhibition

Quelle und Fotos: Verkehrsbüro Memphis & Mississippi, Bielefeld

Zurück